Raum der Stille

Raum der Stille

Wir wollen mehr erreichen, ordentliche Leistungen erbringen. Dies gestaltet sich oft als anspruchsvolle Aufgabe, die eines Ausgleiches bedarf. Um dies zu ermöglichen, benötigen wir Rückzugsorte. Orte der Ruhe mit entspannter Atmosphäre, an denen jedem die Möglichkeit der Regeneration ermöglicht werden kann.

Dieser Ort bietet außerdem Platz für Gebete, für Meditation, für religiöses Miteinander. Dies verleiht dem Raum zudem einen starken Symbolcharakter. Er symbolisiert eine Willkommenskultur einer weltoffenen Universität. Er steht für interreligiöse und interkulturelle Akzeptanz, für Toleranz und gegenseitigen Respekt.

Das Studierendenparlament hat es geschafft zusammen mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren sowie Beschäftigten der Universität einen solchen Raum zu ermöglichen. Seit dem 22. April 2015 ist der „Raum der Stille“ auf dem Campus der Uni Bayreuth für alle Studierende und Beschäftigte offen zugänglich. Er befindet sich im ehemaligen Seminarraum 4 im Haus des Studentenwerks, ist von außen zugänglich:

Lokation:

Lage_klein


Öffnungszeiten:

Montags bis freitags: 6.30 bis 22.00 Uhr

Samstags und sonntags: 9.00 bis 19.00 Uhr

Hinweis: Bitte beachtet die Nutzungsordnung des Raums der Stille, welche außen am Fenster angebracht ist!


Infos und Artikel über den Raum der Stille und dessen Entstehung:

- Beitrag von Campus TV

- Pressemitteilung der Universität

- Bericht von Schalltwerk on Galaxy

- Bericht des T!p

Universität Bayreuth -