Druckansicht der Internetadresse:

Studierendenparlament

Seite drucken

Unterlagen & Sitzungen

Die vorläufige Tagesordnung, das Sitzungsprotokoll sowie die sonstigen Sitzungsunterlagen (soweit sie öffentlich sind) werden eine Woche vor der Plenarsitzung über den öffentlichen Verteiler des StuPa´s versendet. Am vierten Tag vor der Sitzung wird die endgültige Tagesordnung sowie die restlichen Sitzungsunterlagen versendet. Für den Verteiler kann sich jeder Studierende der Universität durch eine E-Mail an stupa@uni-bayreuth.de anmelden. Die endgültige Tagesordnung sowie die Beschlussprotokolle werden ab der Legislatur 2018/2019 auf der Homepage hochgeladen.

SitzungstermineEinklappen

Das Studierendenparlament tagt in der Vorlesungszeit alle zwei Wochen. Die regelmäßigen Sitzungstermine werden zu Semesterbeginn bekannt gemacht. Sondersitzungen werden über den Verteiler und auf der Homepage rechtzeitg bekannt gemacht.

Anträge an das StudierendenparlamentEinklappen

Änträge sind wie alle Tagesordnungspunkte bis zum fünften Tag vor der Plenarsitzung um 18:00 Uhr per E-Mail beim Vorstand (vorstand.stupa@uni-bayreuth.de) einzureichen. Antragsberichtigt ist jeder imatrikulierte Studierende der Universität.

Muster-Antragsformular

Hochschulgruppen-AnträgeEinklappen

Das Studierendenparlament entscheidet über die Aufnahme von Hochschulgruppen und Initativen in die Homepagerubrik „Engagierte Studierende“ und in den „Campus-Wegweiser“. Die in Anlage 6 der Geschäftsordnung vorgegebenen Vorausetzungen für eine Aufnahme müssen erfüllt sein. Der Antrag ist per E-Mail beim Vorstand (vorstand.stupa@uni-bayreuth.de) einzureichen. Bei der Behandlung des Antrags im StuPa sollte ein Vertreter der Hochschulgruppe und Initative anwesend sein und diese vorstellen.

Muster-Antrag

SitzungsprotokolleEinklappen

Die Beschlussprotokolle der Plenarsitzungen werden auf der Homepage veröffentlicht. Die Verlaufsprotokolle können nach ihrer Genehmigung im Büro des Studierendenparlaments eingesehen werden.

Muster-Sitzungsprotokoll


Verantwortlich für die Redaktion: Martin Bens

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog