Druckansicht der Internetadresse:

Studierendenparlament

Seite drucken

AK Queer

Der Arbeitskreis Queer und Genderpolitik Bayreuth existiert seit dem WS 2013/14 mit dem Ziel, Bayreuther Studierenden dauerhaft die Möglichkeit zu geben, sich mit queeren Themen auseinanderzusetzen.

Die Konstruktion neuer Körper oder gar Individuen scheint heute, nicht zuletzt bedingt durch Fortschritte in Medizin, Kommunikations- und Informationstechnologien, kein unüberwindbares Hindernis mehr darzustellen. Doch dem theoretisch möglichen steht häufig die gesellschaftliche Diskriminierung entgegen. Dennoch: Die sozial festgelegten Geschlechtergrenzen beginnen zu verschwimmen, Normen bezüglich Rollen zu bröckeln.

Doch welche Relevanz haben Geschlechterrollen überhaupt für die Gesellschaft und was würde sich bei einer Auflösung des Gebildes “Geschlecht” ändern? Wir wollen uns mit Fragen wie diesen beschäftigen.

Auf den ersten Blick scheint es keinen Zusammenhang zwischen Queer- und Genderpolitik zu geben, doch befasst man sich genauer mit den Thematiken wird augenscheinlich, dass die Essenz von allem das Sprengen restriktiver und unhinterfragter normativer Ketten und das Recht auf Gleichberechtigung ist.

Hast du Lust auf Genderpolitik, Feministische Perspektiven, darauf, dich für die Rechte von (homo- , bi-, inter- oder transsexueller) Minderheiten einzusetzen? Möchtest du bei Kampagnen mitwirken oder bist an inhaltlichem Austausch oder einfach gemütlichem Zusammensitzen interessiert?

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Unsere bisherigen Projektideen sind diese:

  • Eine Vortragsreihe zu queer­ und genderpolitischen Themen, zu der Verständige der jeweiligen Fachrichtungen eingeladen werden sollen.
  • Ein so genannter „Journal Club“, in dem wissenschaftliche und journalistische Texte aus den Queer Studies und Gender Studies diskutiert werden können.
  • Interessierte sollen außerdem die Möglichkeit bekommen, selbst Texte zu verfassen, z.B. für den Tip (der uns dies bereits angeboten hat) oder für offene Zeitschriften und Magazine, die sich mit queeren Themen befassen.
  • Ein eigener Tanzkurs für LSBTTIQ*­Studierende
  • Eine Filmabend­-Reihe, in der Spielfilme sowie Dokumentationen zu queeren und Gender­-Themen angesehen und besprochen werden können.

Mehr Infos via Mail an queer_bayreuth@yahoo.de oder auf Facebook @AK Queer Bayreuth


Verantwortlich für die Redaktion: Ulla Eleonore Kaltenhauser

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog