Druckansicht der Internetadresse:

Studierendenparlament

Seite drucken

Initiativen & Hochschulgruppen

Es gibt an der Universität Bayreuth keine Abgrenzung zwischen Hochschulgruppen und Initiativen. Sie haben beide nur einen informellen Charakter: Wer eine Initiative oder Hochschulgruppe gründet, erlangt damit keine besonderen Rechte und kann keinerlei Ansprüche gegenüber der Universität und ihren Organen geltend machen. 

Demnach muss die Gründung einer Initiative auch nicht schriftlich oder formal beantragt werden. Es empfiehlt sich jedoch, sich mit unserer Sprecherin für Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung zu setzen, um beispielsweise zum Mensaabend eingeladen zu werden. Bei diesem sowie beim Initiativenflohmarkt können sich alle Initiativen und Hochschulgruppen den Studierenden (vor allem den Erstsemestern) vorstellen.

Außerdem besteht die Möglichkeit auf der Homepage der Uni Bayreuth als Initiative aufgeführt zu werden. Dafür ist es nötig einen Antrag auszufüllen und unserer Sprecherin für Öffentlichkeitsarbeit zukommen zu lassen.


Verantwortlich für die Redaktion: Martin Bens

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog